Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: SF50001

Info: Stille, ruhige Kinder fallen nach außen hin nicht negativ auf. Jüngere Kinder sind oft noch nicht in der Lage, die typischen Gefühle einer Angst oder Depression verbal zu äußern. Kinder mit stillen Störungen sind "auffällig unauffällig" und werden in ihren Problemlagen oft nicht wahrgenommen. Häufig geht diese stille Störung mit anderen Symptomen (z. B. Essstörungen, innere Unruhe) einher, die die Ursachen überdecken. Das macht sie gefährlich und unfassbar. Im Seminar werden Tipps und Hilfen für den beruflichen Alltag im Umgang mit stillen Störungen aufgezeigt.
Schwerpunkte:
- Erscheinungsformen und Folgen von Ängsten und Zwängen
- Depressionen und deren Folgen
- Umgang mit stillen Störungen im Alltag, Hilfen für die Betroffenen
Referentin: Kirsten Fischer, Diplompädagogin, Diplomsozialpädagogin
Zielgruppe: Leiter/innen und Erzieher/innen aus Kindertagesstätten sowie Tagespflegepersonen

Kosten: 54,00 € €

Dokumente zum Kurs:

Datum Zeit Straße Ort
12.04.2018 09:00 - 14:00 Uhr   Freiberg, Frauensteiner Straße 43, LRA, Beratungsraum (EG)

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018

Plätze frei
Plätze frei
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich